• Dein Kompetentteam

Eine Businessreise kann auch große Vorfreude auslösen!

Als Coach bin ich beruflich viel unterwegs. Sind es Reisen, sind sie meist mit einem gewissen Aufwand und Stress verbunden. Dann hängt natürlich auch daran, den Auftrag gut auszuführen und den Kunden zufriedenzustellen, damit ich wieder gebucht werde und natürlich auch damit ich selbst ein gutes Gefühl mit nach Hause nehme.


Nicht dass hier ein falscher Eindruck entsteht ... ich liebe meinen Job. Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten und ihnen bei ihrem Lebensglück zu helfen. Das wird hoffentlich auch immer so bleiben.

Es geht aber auch anders ...

In ein paar Tagen starten wir auf eine Businessreise, die Vergnügen pur sein wird. Es geht nach Miami. Da wird Spaß mit Wissen verknüpft (besser geht es ja nicht) und unser Geschäftspartner organisiert und übernimmt alles und sorgt für ein interessantes, buntes Programm ... wie er es schon seit vielen Jahren macht.


Weshalb schreibe ich hier darüber?

Ich schreibe hier darüber, weil unser Entschluss, ein zweites Standbein aufzubauen, um ein stabiles Nebeneinkommen zu generieren, verschiedene andere Reisen, Seminare, viele andere schöne Momente und viele neue interessante Kontakte und liebe Menschen in unser Leben gebracht hat. Das Besondere daran ist also gar nicht, dass unser Einkommen gewachsen ist, sondern sich unsere Lebensqualität durch die Umsetzung unseres Plans deutlich verbessert hat.


Ich kann nur jedem empfehlen, zu schauen, wie groß seine Ziele, Träume, Wünsche und Visionen sind und zu prüfen, ob das derzeitige Einkommen reicht, diese zu erreichen oder zu erfüllen. Wenn dem nicht so ist, solltest du nicht anfangen deine Träume und Wünsche kleiner zu machen, sondern dir eine Möglichkeit suchen, deine Träume und Wünsche wahr werden zu lassen. Denn wachsen wirst du in deiner Persönlichkeit nur, wenn du dich entfalten kannst. Die deutsche Mentalität hindert uns aber oft daran, denn sie suggeriert uns, dass Geld nicht gut ist und du besser bedient bist und größeren Wert hast, wenn du nicht zu viel davon hast.


Wir wollten in seinem Leben rechtzeitig Weichen stellen und Entscheidungen treffen, die sich positiv auf unser Leben auswirken. Du kannst lange warten, wenn du glaubst, dass sich äußere Umstände so verändern, dass du davon profitierst. Entscheidungen musst du schon für dich alleine oder mit deinem Lebenspartner gemeinsam treffen. Und wenn du dann ernsthaft entschlossen bist, etwas zu verändern, kann die Reise ins Glück beginnen. Was nicht bedeutet, dass es (besonders anfangs) einfach wird. Aber es sollte immer Spaß bereiten ...


Falls du nun Interesse an einem zweiten Standbein hast, das dir Möglichkeiten bietet, die unser normal limitierter Geist aus unserem Leben ausschließt, berate ich dich gerne und unverbindlich.


... trau dich :-)


Sonnige Grüße

Thorsten

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now